Rad-Karlsruhe.de

Sie sind hier:Home » Bahn, Bus und Fähre » Stadtbahn
Straba

Fahrradmitnahme / Radtransport im KVV (Karlsruher Verkehrsverbund)

Stand 01/2017

Wir können unser Fahrrad in den Stadtbahnen, Straßenbahnen, Zügen und großen Bussen mitnehmen: Fahrräder dürfen nur mitgenommen werden, wenn genügend Platz vorhanden ist, Rollstühle und Kinderwagen haben Vorrang, im Zweifelsfall entscheidet das Betriebspersonal. Der Fahrgast ist außerdem verpflichtet, die gekennzeichneten Plätze zu nutzen und sein Fahrrad ständig festzuhalten.

Besonderheiten
Werktags zwischen 6 Uhr - 9 Uhr:
Fahrradmitnahme in Stadt-, Straßenbahnen und Zügen nur mit Fahrradkarte (oder eigenständigem 2 Waben-Einzelfahrschein) möglich. Im Busverkehr ist die Fahrradmitnahme generell untersagt.

Sa, So- und feiertags ganztags
und werktags zwischen 9 Uhr - 6 Uhr:

Kostenlose Fahrradmitnahme (ohne Fahrradkarten-Kauf) in Stadt-, Straßenbahnen, Zügen und großen Bussen.

Weitere Auskünfte am Kundentelefon des KVV unter der Nummer 0721/61075885.

www.kvv.de über Fahrradmitnahme

Liniennetzplan Schiene

Übersicht der Regionalbahn-, Stadtbahn- und Straßenbahnlinien

Liniennetzplan (PDF)

Linie S1 (Karlsruhe - Ettlingen - Busenbach - Marxzell - Bad Herrenalb)

Von Karlsruhe nach Bad Herrenalb verkehrt die Stadtbahnlinie S1 auf der Albtalbahnstrecke.
Für die Rückfahrt von Bad Herrenalb talwärts stehen gleich zwei gut ausgeschilderte Wege zur Auswahl. Links der Alb verläuft der Graf-Rhena-Weg, während wir auf der rechten Talseite einem größtenteils asphaltierten Radweg folgen können.

Linie S11 (Karlsruhe - Ettlingen - Reichenbach - Langensteinbach - Spielberg - Ittersbach)

Liniennetzplan S1, S11, S2 (PDF)

Linie S8 [ehemals S41] (Karlsruhe - Durmersheim - Rastatt - Gaggenau - Gernsbach - Weisenbach - Forbach - Baiersbronn - Freudenstadt )

Stadtwiki über die S8


Kontakt Impressum Datenschutz © 2006-2017 MEDIA-TOURS RSS-News