Rad-Karlsruhe.de

Rad und Tat
Sie sind hier:Home »News » Ab 15. Juni 2017: Keine Roaming-Gebühren mehr in der EU

Ab 15. Juni 2017: Keine Roaming-Gebühren mehr in der EU

15.06.2017

Ab 15.06.2017 entfallen in der EU die Roaming-Gebühren. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker: „Von nun an können die Bürgerinnen und Bürger auf Reisen innerhalb der EU mit ihren Mobilgeräten telefonieren, SMS schreiben und Datendienste nutzen, ohne dafür auch nur einen Cent mehr als zu Hause zu bezahlen“

Ab jetzt ist die Mobilkommunikation (telefonieren, SMS, mobiles Internet) aus allen 28 EU-Ländern durch den Tarif/Vertrag (Minuten, SMS und Gigabytes an Daten) abgedeckt, der im Inland abgeschlossen wurde. Die Nutzer müssen selbst nichts unternehmen, ihr Anbieter wird ab dem 15. Juni 2017 keine Roaming-Aufschläge erheben. Vorsicht ist nach wie vor beim Überschreiten der EU-Grenzen (z.B. Schweiz, Russland, Türkei) geboten.
(Quelle: ec.europa.eu/germany/news/ab-15-juni-keine-roaminggebühren-mehr-der-eu_de)

Von besonderem Interesse ist diese Neuerung für Reisende, die gerne Online-Kartenmaterial auf dem Smartphone zur Navigation nutzen.


Kontakt Impressum Datenschutz © 2006-2017 MEDIA-TOURS RSS-News
Surftipps