Logo Rad-Karlsruhe.de

Shortnews Archiv

Neues von Locus Map

23.12.2020

Was schon länger geplant und kommuniziert wurde, wird langsam terminlich greifbar: Locus Map, die geniale Navigations- und Karten-App für Android, ändert mit der im Februar 2021 erscheinenden Version 4 das Bezahlmodell in Richtung Abonnement. Als großer Locus-Fan aber Abo-Skeptiker war ich zuerst wenig angetan, musste meine Meinung aber revidieren. Denn aus dem bisherigen 'Locus Map Pro', das für eine einmalige Zahlung von 10,- EUR im Play-Store zu erwerben ist, wird 'Locus Classic' und kann ohne jährliche Abo-Zahlung aber mit Software-Updates mindestens noch 5 Jahre weiter genutzt werden.
Aus 'Locus Map Free' wird das kostenlose 'Locus Map', in dem über ein Abo (max. 15,- EUR jährlich) eine Reihe neuer Pro-Funktionen freigeschaltet werden können.
Im Locus-Map-Forum findet ihr einen APK-Download zum Testen der Beta-Version. Auffällig ist die neue Optik, d.h. die wichtigsten Bedienelemente wie Hauptmenü, Karte drehen/zentrieren und Suche sind an den unteren Rand gewandert. Somit lassen sich auch längere Smartphones weiterhin mit einer Hand bedienen. Der erste Eindruck ist jedenfalls sehr gut und die Umstellungen weniger schwierig als vermutet. Weitere Tests und Infos folgen, z.B. zur direkten BRouter-Integration, womit auch offline Routenberechnungen möglich sind.
(MEDIA-TOURS News | Jens Klöckner , Quelle: Locus Map Forum/Entwickler)