Logo Rad-Karlsruhe.de

Shortnews

Locus Map 4 endlich veröffentlicht: neue App, neues Konzept

04.04.2021

Etwas später als angekündigt steht die Version 4.0.0 der tollen GPS-App 'Locus Map' im Android-Store zur Installation bereit. Es handelt sich um eine ganz neue App, mit einem neuen Konzept. Die alte App 'Locus Map Pro (3.5)' wird weiterhin angeboten und aktualisiert. 'Locus Map 4' kann in der Basisversion (mit Werbeeinblendungen) kostenlos und Abo-frei genutzt werden. Zuerst fällt die neue Benutzeroberfläche auf, die mir gut gefällt und durch die Menüleiste am unteren Rand eine Einhandbedienung erleichtert.
Alle Karten, Wegpunkte und Tracks von dem parallel installierten 'Locus Map Pro' bleiben übrigens erhalten. Wie schon angedeutet, kann die 4er-Basisversion über ein Abonnement um Funktionen erweitert werden: Es werden 2 Abo-Modelle angeboten: 'Premium Silver' (10 € per Jahr) und 'Premium Gold' (24 € per Jahr). Da sich mir die Vorteile des als Sportlerpaket beworbenen Silver nicht sofort erschließen, bzw. Sensoren-Anbindung und Karten-Overlays in der Pro Version (einmalig 10 €, kein Abo) enthalten sind, kam nur das 'Premium Gold Abo' in Frage, dieses können Pro-Besitzer für 12,- EUR im ersten Jahr parallel zur 3.5er Version verwenden.

Offline-Router und LoMaps, Cloud-Synchronisation mit Browser-Routenplaner, sowie Live Tracking sind die Herausstellungsmerkmale vom 'Locus Map 4 Premium Gold Abo'. Letztendlich sind die Cloud-Services mit Webplaner die großen Vorteile von 'Locus Map 4' gegenüber der alten Pro-Version. Dadurch wird die Tourenplanung und Track-Verwaltung geräteunabhängig bzw. ist am PC-Monitor, Android-Tablet und Smartphone gleichermaßen möglich. GPX-Export sowie Import entfallen. Vieles am neuen Konzept erinnert an Komoot, den in Bezug auf Nutzerzahlen übermächtigen Konkurrenten. Bzgl. Funktionen und Möglichkeiten ist die Locus-GPS-App der Komoot-App selbst in der Basisversion weit überlegen, als Browser-Routenplaner bleibt der Platzhirsch erstmal ungeschlagen.
Insgesamt eine spannende Entwicklung meiner Lieblings-GPS-App, die ihr in Form von Text- und Video-Tutorials auf wegeundpunkte.de verfolgen könnt.
(Quelle: www.locusmap.app | Text: Jens Klöckner