Logo Rad-Karlsruhe.de

Shortnews Archiv

Aktionstag zum Tag des Fahrrades

08.05.2007

Der Tag des Fahrrads hat in Karlsruhe eine lange Tradition. Um den geliebten "Drahtesel" im Sinne von Freiherr von Drais auch gebührend zu würdigen, wird am Mittwoch, 16. Mai, zwischen 10 und 17 Uhr auf der Kaiserstraße zwischen Marktplatz und Lammbrunnen ein abwechslungsreiches Programm geboten. Mit von der Partie sind der ADFC Kreisverband Karlsruhe mit Informationen, Reise - und Tourentipps sowie Themen rund um das nachhaltige Verkehrsmittel Rad. Die AOK Karlsruhe steuert das Thema Gesundheit und ein Gewinnspiel bei. Das Polizeipräsidium Karlsruhe hat sich die Sicherheit rund ums Rad vorgenommen. Hierzu passt auch die vom PSV Karlsruhe angebotene Radcodieraktion von 12 bis 17 Uhr. Wer sein Rad codieren lassen möchte, muss fünf Euro dabei haben, außerdem seinen Personalausweis und - soweit noch vorhanden - einen Eigentumsnachweis. Das könnte etwa der Verkaufsbeleg sein.

Die städtischen Dienststellen Umwelt - und Arbeitsschutz, Stadtplanungsamt und Bürgerservice und Sicherheit haben das Radkonzept Karlsruhe im Blick und informieren mit einer Ausstellung über Radverkehrszeichen und Karlsruher Radwege. GPS-gestützte Radtouren rund um Karlsruhe werden immer attraktiver. Auch hierzu findet kompetente Fachberatung statt. Eine Ausstellung moderner Räder aus den Bereichen Touren -, Trekking - und Rennräder, Mountainbike sowie eine spektakuläre Trial-Vorführung (Geschicklichkeitsprüfung) des Weltmeisters Stefan Schlie um 14 Uhr neben dem Lammbrunnen runden das Angebot ab.
(PR)