Logo Rad-Karlsruhe.de

Shortnews Archiv

Aktion „Fahrrad-Fehler-Fuchs“ soll Bewusstsein für verkehrstüchtige Räder schärfen

05.11.2007

Schüler-Fahrräder sind häufig in nicht verkehrssicherem Zustand, obwohl die jungen Leute auf ihre Räder angewiesen sind. Die vom Bundesverkehrsministerium unterstützte Aktion „Fahrrad-Fehler-Fuchs“ soll das Bewusstsein der Schüler für die Sicherheit ihrer Drahtesel schärfen.

Sie macht in den nächsten Tagen die Tour durch Karlsruher Gymnasien. Am morgigen Dienstag, 6. November, ist sie zunächst Gast im Otto-Hahn-Gymnasium in der Waldstadt. Von 7.45 Uhr bis 13 Uhr können die Schüler der Unterstufe beweisen, wie gut sie darüber Bescheid wissen, wie ihre Räder beschaffen sein sollten. Sie sollen an präparierten, verkehrsunsicheren Fahrzeugen mindestens fünf von zehn Fehlern finden. Zu gewinnen gibt es knallgelbe Radlerwesten mit einem „coolen“ Fahrrad-Fehler-Fuchs-Logo. Darüber hinaus erhält die im Durchschnitt beste Karlsruher Klasse einen Geldpreis. Unterstützt wird die Aktion von der Verkehrserziehung der Polizei sowie von der mobilen Fahrradwerkstatt des beruflichen Bildungs- und Rehabilitationszentrums Langensteinbach, die einen kostenlosen Fahrrad-Sicherheitscheck anbietet. (PM)