Logo Rad-Karlsruhe.de

Shortnews Archiv

Großes Mountainbike Event in Neustadt mit dem SIGMA SPORT Bike Marathon

27.07.2006

Bereits zum vierten Mal steht Neustadt im August ganz im Zeichen der Mountainbiker. Die große deutsche Mountainbike-serie, die MAXXIS GERMAN BIKE MASTERS, macht mit dem SIGMA SPORT Bike Marathon Station in der Pfälzer Weinhauptstadt.

Mit Carsten Bresser hat der Mountainbikesport in Neustadt an der Weinstraße eine noch größere Bedeutung erlangt. Bresser, frischgebackener Sieger der Transalp Challenge 2006 zusammen mit seinem Teamkollegen Karl Platt, hat bereits zugesagt, beim SIGMA SPORT Bike Marathon am 06. August auf seiner Trainingsstrecke zu starten. Gregor Braun, „der Bär von der Weinstraße“, ein weiterer weltbekannter Neustädter Radsportler, führt das Mountainbike-Rennen als Leiter der Operative mit seiner Radsportakademie durch.
Bereits am 05. August startet das Event im Herzen von Neustadt auf dem Marktplatz mit dem City Rennen. Eine 1 km lange Strecke mit Hindernissen führt rund um den Markplatz. „Beim City Rennen, das von Ziegler Metallbau unterstützt wird, können auch schon Schüler und Jugendliche mit dem Mountainbike auf dem Parcours starten“, erklärt Heinz Betz, Geschäftsführer der Radsportakademie. Insgesamt dauern die vier Rennläufe von 10 bis 20 Minuten und versprechen durch die häufige Zieldurchfahrt auf der Tribüne ein interessantes Renn-Erlebnis für die Zuschauer. Anschließend wird die Siegerehrung bei der ALB-GOLD Nudelparty auf dem Marktplatz durchgeführt. Für die richtige Stimmung sorgt dabei Rockland-Radio mit Moderator Torsten Buschmann, ab 17.00 Uhr und ab ca. 19.00 Uhr die Band „Meier’s Men“ auf der großen Showbühne.
Der SIGMA SPORT Bike Marathon startet am nächsten Tag um 9 Uhr mit der Langdistanz, die zwei Runden mit jeweils 53 km und stattlichen 1300 Höhenmetern zu bewältigen hat. Die Mitteldistanz geht fünfzehn Minuten später auf die Strecke und fährt die Runde einmal, die Kurzdistanz mit 31 km startet um 9.30 Uhr. Den Siegern winkt ein Preisgeld von bis zu EUR 350 sowie viele Sachpreise; u.a. natürlich schöne Weinpräsente und Pokale beim City Rennen. „Neben der umfangreichen Unterstützung bei der gesamten Organisation stellt auch die TKS tolle Sachpreise zur Verfügung“, betont Gregor Braun. Das Panoramahotel und das Ramadahotel werden je einen Reisegutschein für die besten Sportler bereitstellen.
Wer sich das Rennen nicht nur am Marktplatz beim Start und Ziel anschauen möchte, sondern auch live an der Strecke dabei sein möchte, findet an der Wolfsburg, dem Gimmeldinger Tal und dem Weinbiet gute Aussichtsplätze.
Für die Kleinen Radfahrer wird am Sonntag, ab 14.00 bis 17.00 Uhr, auf dem Juliusplatz ein Geschicklichkeitsparcours aufgebaut. Dank der großen Unterstützung des ADAC und der Polizeidirektion können hier die Kids ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen.
Anmeldeformalitäten und Startgeld
Das Startgeld für die Kurzstrecke beträgt 25 Euro, für die Lang- und Mitteldistanz 35 Euro. Anmelden können sich Interessierte im Internet unter www.radsportakademie.de bis Freitag, 28.07.2006. Danach ist eine Anmeldung auch noch vor Ort möglich. Am 05.08. zwischen 17 und 19 Uhr und am 06.08. zwischen 7 und 9 Uhr können sich kurzfristig Entschlossene gegen eine zusätzlich Nachmeldegebühr in Höhe von 5 Euro nachmelden.
Weitere Informationen erteilt die Radsportakademie unter Telefon (07081) 92508-0.

(pr)