Logo Rad-Karlsruhe.de

Shortnews Archiv

„Aktion Licht“ und „Fahrrad-Fehler-Fuchs“ auf der Fahrradmesse in der Gartenhalle

12.02.2009

Freier Eintritt für je fünf Schulklassen und Gruppen von Sportvereinen.

Auch bei der sechsten Auflage der Messe „fahrrad.markt.zukunft“ am 21. und 22. März ist das Stadtplanungsamt in der Gartenhalle mit von der Partie: An beiden Tagen ist die Stadt mit mehreren Aktivitäten zur Förderung der Sicherheit vor allem im Schülerradverkehr präsent. So können Besucherinnen und Besucher bei der „Aktion Licht“ radelnd erfahren, wie wichtig es ist, nachts sein Licht beim Radfahren einzuschalten, um gesehen zu werden. Bei der Aktion „Fahrrad-Fehler-Fuchs“ gilt es, auf spielerische Weise technische Defekte am Fahrrad zu entdecken. Wer hier fit ist, beugt schwerwiegenden Mängeln und technischem Versagen vor. Beide Aktionen liefen bereits sehr erfolgreich an zahlreichen Karlsruher Schulen. Unterstützt werden die Aktionen von der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen und dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Außerdem vertreten ist „Bike in motion“ mit einer Trailshow und einem großen Fahrradgeschicklichkeitsparcours. Hier kann man seine Geschicklichkeit im Radfahren testen und verbessern.

Wer an einer der Aktionen teilnimmt, nimmt an einer Verlosung teil. Hauptgewinne sind 20 Einkaufsgutscheine bei Fahrradhändlern im Wert von jeweils 50 Euro. Ein besonderes Angebot gibt es zudem für Schulklassen und Abteilungen von Sportvereinen: Die fünf Schulklassen und fünf Abteilungen von Sportvereinen, die sich als erste bis zum 6. März bei Ulrike Köpf von der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (Tel.: 0721/37205128) anmelden, erhalten kostenlosen Eintritt. Das Trostpflaster für später eingehende Anmeldungen: Hier besteht die Möglichkeit eines um zwei Euro pro Person ermäßigten Eintrittes. (PM)

Veranstaltung: fahrrad.markt.zukunft. Karlsruhe | Sa, 21.03.2009 - So, 22.03.2009