Logo Rad-Karlsruhe.de

Shortnews Archiv

City-Cross in Karlsruhe mit Vuelta-Etappensieger Greipel

04.11.2009

Gleich bei der Premiere des City-Cross-Rennens in Karlsruhe kann der Veranstalter die Startverpflichtung einiger Stars vermelden. Neben Sprintstar André Greipel (erfolgreichster Radprofi Deutschlands 2009) aus Köln-Hürth hat sich auch sein Columbia-HTC-Teamkollege Marcel Sieberg für das Rennen in der Günther-Klotz-Anlage einschreiben lassen. Bei den Junioren wird der Deutsche Meister und Vierte der Europameisterschaft Jasha Sütterlin aus Breisach am Rhein am Start sein.

„Wir sind mit den bisher rund 160 Meldungen für die Wettbewerbe am Sonntag sehr zufrieden“, zieht RSG-Vorsitzender Florian Hock eine vorläufige Meldebilanz. Wie für die Fächerstadt ist es für die RSG Karlsruhe Premiere, dass ein Rennen am „Mount-Klotz“ ausgetragen wird. Um den Sportlern aus dem gesamten Bundesgebiet während der acht Rennen optimale Voraussetzungen zu bieten, laufen die letzten Vorbereitungen auf Hochtouren. „Trotz eines geringen Budgets und fehlenden Sponsoren möchten wir das Rennen zu einem Highlight werden lassen, und hoffen auf eine feste Größe im deutschen Cross-Sport“, zeigt sich Hock zuversichtlich.

Dies zu schätzen, wissen nicht nur der Bund Deutscher Radfahrer, der das Rennen in den SKS-Deutschland-Cup aufgenommen hat, sondern auch die Athleten. Für den zurzeit Dritten in der Gesamtwertung des Cup Finn Heitmann ist bereits vor dem Rennen klar: „Nachdem was ich bisher gehört habe, weiß ich, dass es ein schnelles, schönes und „richtiges“ Cross-Rennen wird und ich mich auf die Teilnahme freue“. Neben dem Herforder vom Team Berner-Bikes zählen Marcel Meisen aus Aachen, Karsten Volkmann (Zschopau), Patrik Uhlig (Freiburg) zum Kreis der Favoriten in der Klasse der Männer-Elite.
Aber nicht nur bei dem „großen“ wird hart um die Punkte im Deutschland-Cup gekämpft. Vor allem die Wettbewerbe der Hobbyfahrer und lizenzierten Nachwuchs-, und Frauenkategorie gehören zum umfangreichen Sportprogramm an diesem Sonntag auf dem Gelände, das dem Olympiapark von München ähnlich ist.
Der erste Start erfolgt bereits um 10.30 Uhr in der „Klotze“ direkt neben der Europahalle. Das abschließende Rennen mit André Greipel und Co. wird um 15.00 Uhr gestartet und läuft wie im Reglement festgelegt über maximal 60 Minuten.
Weitere Info´s:
Auf der Website des Veranstalters unter www.rsg-karlsruhe.eu, per E-Mail info@rsg-karlsruhe.eu oder ganz einfach per Telefon 0721/911 57 58 oder Telefax 0721/9115598 den Verein kontaktieren. Eintritt frei!!
(PM)

Veranstaltung: City-Cross Karlsruhe - SKS Deutschland Cup | So, 08.11.2009