Logo Rad-Karlsruhe.de

Shortnews Archiv

GPS-Village auf der Horizont OUTDOOR

15.01.2010

Wie sich das Global Positioning System, das satellitengestützte System zur weltweiten Positionsbestimmung (GPS) für Freizeit und Urlaub effizient einsetzen lässt, zeigt das GPS-Village auf der Horizont OUTDOOR vom 5. bis 7. Februar 2010 in der Messe Karlsruhe. Hier wird das Thema satellitengesteuerte Navigation in allen Facetten dargestellt: So werden Vorreiter und Marktführer auf dem Gebiet der GPS-Kommunikation und Outdoor-Navigation wie die Garmin Deutschland GmbH, die Magic Maps GmbH, die Microsport GmbH sowie die Touratech AG vertreten sein. Außerdem stehen Experten für Geocaching und Kartografie wie der Buchautor Markus Gründel für Fragen zur Verfügung.

GPS für den Outdoorbereich liegt im Trend

Der Anteil der GPS-Gerätebesitzer unter den Wanderern steigt. „Das Thema Navigation beschäftigt uns mittlerweile täglich; wir vermuten, dass sich die Entwicklung in den anderen Outdoor-Aktivitäten analog niederschlägt“, sagt Michael Sänger, Chefredakteur des Wandermagazins.

Mit GPS lassen sich Wanderungen und Radtouren per Mausklick auf der Bildschirmkarte einzeichnen, Höhendiagramme und sogar 3 D-Flüge sind möglich. Der Wegeverlauf erscheint als Linie, der man metergenau folgt. Abweichungen von der geplanten Strecke werden spätestens nach etwa 50 Metern Differenz deutlich. Natürlich gebe es die Gefahr, dass ein GPS-besessener Wanderer oder Radler die ihn umgebende Natur aus den Augen verliert, aber: „Ich denke nicht, dass jemand unterwegs das Gerät ständig in der Hand hat. Der 'normale Genusswandrer' wird es dabei haben, um zu gucken: Wo bin ich, was ist links und rechts vom Wege eventuell sehenswert?“, so Experte Michael Sänger.

Zudem erschließt das Gerät den Outdoorfans die Möglichkeit, gefahrlos neue Wege zu entdecken: „Ich kann Wege gehen, die nicht markiert sind, ich werde im Gelände flexibler.“ Inzwischen geht die technische Entwicklung dahin, dass GPS-Navigation und Handys zusammen wachsen. Allein Nokia rechnet in diesem Jahr mit 3,5 Millionen verkauften Handys mit integriertem GPS-Modul.

Michael Sänger erläutert: „Je einfacher die Navigationsanwendungen werden, desto öfter werden die Leute sie im Gelände nutzen. Im GPS-Village auf der Horizont OUTDOOR wollen wir in Workshops den Einsatz in der Praxis zeigen. Man sollte sich also nicht wundern, wenn man Menschen begegnet, die mit einem GPS-Navi übers Messegelände wandern.“

Horizont OUTDOOR mit umfangreichem Ausstellungsprogramm

Die Horizont OUTDOOR bietet vom 5. bis 7. Februar 2010 in der Messe Karlsruhe ein umfassendes Angebot für Outdoor-Fans und Aktivurlauber. Hier gibt es die Neuheiten rund um Wandern, Trekking, Sport- und Outdoor-Equipment, die aktuellen Modelle zum Thema Camping und Caravaning, alles rund ums Radfahren und Angeln sowie ausgewählte Reiseveranstalter für Sport- und Erlebnisreisen. Mit ihrer einzigartigen Themenvielfalt ist die Horizont OUTDOOR die einzige Messe für diese Top-Freizeitbereiche und die größte Messe für Aktivurlauber im Südwesten. (PM)

Veranstaltung: fahrrad.markt.zukunft. Karlsruhe / Horizont OUTDOOR | Fr, 05.02.2010 - So, 07.02.2010